Neues aus dem Volkswagen Team

Letzte Woche war das VW-Team 3 Tage zum ausführlichen Gesundheitscheck bei Dr. Peil (der Koryphäe im Spitzensport) in der Sportklinik Bad Nauheim.

Volkswagen Motorsport ist in den nächsten 14 Tagen wieder mit etlichen Menschen, Autos, Hubschrauber in Marokko am Erg Chebbi zum Testen unterwegs. Und ich werde dann eine Woche später auch da in der Gegend sein. Freu. :)

Nächste Woche wird in Marokko das Team und das quasi neue Auto offiziell vorgestellt. Sicher hat der Wagen noch Ähnlichkeit mit dem Race Touareg aus dem letzten Jahr, aber es sind wohl viele Dinge geändert worden. Der Name wird auch ein anderer sein. Wie wär es denn eigentlich, wenn es den Rennwagen auch mal modifiziert für den freien Markt gibt? Nur mal so als Anregung von mir …

Beim letzten Test in Marokko hat Dirk übrigens seinen Freund Alfie Cox getroffen, der auch von der Enduro auf das Auto gewechselt ist und die Dakar als Partner von Nasser Al Attiyah für BMW X-Raid fahren wird. Dirk und Alfie kennen sich schon lange aus der gemeinsamen Enduro-Zeit bei KTM und haben ein halbes Jahr zusammen auf Karlshof gewohnt.
BMW setzt in diesem Jahr auch auf Diesel (mit einer 3 Liter Maschine) und hat klar VW den Kampf erklärt.

0 Responses to "Neues aus dem Volkswagen Team"

  1. […] An PV1 haben Mark und Dirk den 4. Platz nach Surret, Alphand und Dirks Freund Alfie Cox und vor Bruno und Michél. Giniel und Tina fahren zwar vorne weg, sind aber an PV1 nicht unter den Top 5. […]

  2. […] Der US-Amerikaner Mark Miller, dreimaliger Dakar-Partner von Dirk von Zitzewitz fährt die Rallye Dakar auch 2007 für das Team Volkswagen Motorsport. Sein Navigator wird der Südafrikaner Ralph Pitchford sein, der die Dakar 2006 zusammen mit Alfie Cox für BMX X-Raid bestritten hat. […]

Leave a Reply