Mark Miller oder Ryan Arciero

Volkswagen hat ja schon vor einiger Zeit verlauten lassen, dass mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht Robby Gordon für Volkswagen an der Rallye Dakar teilnehmen wird. Und in diesem Weblog wurde ja auch schon berichtet, dass Robby Gordon plant, mit der Unterstützung von General Motors mit zwei Hummer-Umbauten die Dakar 2006 zu bestreiten.

Marathonrally.com spekuliert, dass der Partner von Dirk von Zitzewitz zur Dakar 2006 Mark Miller oder Ryan Arciero heissen könnte: „Das Baja 1000 Siegerteam Ryan Arciero und Mark Miller, dort beide heftige Gegner von Robby Gordon, wetteten jüngst „unter sich“, wer denn nun die Dakar fahren darf. „Seit Jahren sind wir sportliche und geschäftliche Partner“ berichtet Mark Miller, „doch nun treten wir gegeneinander an“. Der angebliche Preis: Der Sieger zwischen den beiden darf auf der Dakar 2006 für Volkswagen fahren.“

Dakar 2004, Quelle: markmillerracing.comFakt ist, dass Mark Miller und Dirk von Zitzewitz schon zweimal gemeinsam (2002 und 2004) in Richtung Dakar gestartet sind. Und die beiden verstehen sich auch privat sehr gut. Seien wir einfach mal weiter gespannt und warten die offiziellen Meldungen von Volkswagen ab.

No Comments Yet.

Leave a Reply