Robby Gordon Dakar 2007

Robby Gordon möchte die Rallye Dakar 2007 gewinnen. Der Amerikaner ist vor zwei Jahren nach der Navigation von Dirk von Zitzewitz für Volkswagen Motorsport in Dakar angekommen. Die beiden haben Jutta Kleinschmidt zum dritten Platz in der Gesamtwertung verholfen.

Im letzen Jahr ist Robby Gordon das erste Mal mit einem eigenen Team gestartet und musste nach dem 7. Tag wegen technischer Probleme abbrechen.

Bei der Dakar 2007 wird Robby Gordon wohl wie im letzten Jahr wieder mit einem Auto unter einer Hummer Fassade antreten.

In einer Pressemitteilung schreibt er: „Gordon will attempt to be the first American to get the overall win in the race’s history. […] I will be disappointed with anything other than a win. Our people give so much and our sole focus is to become the first American’s to win Dakar.“

via:

http://www.race-dezert.com/forum/
http://www.rallye1.de/
http://flyhiflylo.blogspot.com/

No Comments Yet.

Leave a Reply