Offroad Tour Tunesien

Auf den Spuren der weltbekannten Tunesien Rallye Optic 2000 bewegt sich die neue Offroad Tour von Dirk von Zitzewitz im Oktober 2008. Eine der Besonderheiten dieser Tour ist, dass es für ca. 90% der Strecke (1200 bis 1700 km Offroad) ein Roadbook geben wird.

Natürlich wird es neben dem Roadbook wieder GPS-Routen / Wegpunkte für jeden Tag geben. Die Tour ist also auch ohne Roadbook zu fahren. Mit dabei sind 4×4 Geländewagen bzw. Servicefahrzeuge für die Sicherheit und den Gepäcktransport. Ein deutscher Arzt wird die Reise begleiten. Ebenso ein gelernter Mechaniker, der die notwendigen Werkzeuge, Ersatzteile und Pflegemittel / Schmierstoffe dabei hat.

Fahrerisch wird es auf der Offroad Tour in Tunesien durchschnittlich anspruchsvoll zugehen. Eine gute Grundkondition reicht aus. Wie immer bei Dirks Offroad Touren wird jeder, ob Anfänger oder Profi auf seine Kosten kommen. Für die Schnelleren wird es die Möglichkeit geben, ihren „Speed“ auszuleben und die Ruhigeren werden immer von einem Tourguide gut betreut sein. Es wird dabei in zwei Gruppen mit je einem Tourguide gefahren.

Das fahrerische Highlight werden die vielen Dünen im Süden Tunesiens sein.

Mehr Informationen zur Offroad Tour Tunesien

No Comments Yet.

Leave a Reply