Guy Hoquet 2007 Moroccan Rally, 2. Etappe

Heute gab es eine schnelle 2. Etappe auf der Guy Hoquet 2007 Moroccan Rally, wie die Marokko Rallye 2007 richtig heisst. Dabei waren einige navigatorische Highlights, wie Dirk mir gerade am Telefon sagte (siehe MP3).

red-bull.jpg

Carlos Sainz und Michel Perin haben heute wohl richtig Gas gegeben und seien auch sehr mutig gefahren. Dirk und Giniel mussten sie am CP1 vorbei lassen und haben sich dann im Staub einen Reifenschaden zugezogen. Insgesamt haben sie dadurch 4,5 Minuten auf Sainz / Perin verloren, die heute die Gesamtführung übernommen haben. Für das Team Volkswagen Motorsport sieht es also weiterhin sehr gut aus.

leg2.jpg

Dirk freut sich vor allem auf die 4. Etappe (28. September), wie er meint die Königsetappe der Rallye mit einer grossen Dünenkreuzung.

No Comments Yet.

Leave a Reply