5. Etappe Marokko Rallye 2007

Die 5. Etappe der Rallye Marokko ist mit einem zweiten Platz für Giniel de Villers und Dirk von Zitzewitz (MP3 mit Bericht von Dirk anhören) ausgegangen. Ursache für den Zeitverlust waren Probleme mit der Lenkung und ein weiterer Reifenschaden. Ärgerlich für die beiden, die auf der letzten Dakar ohne einen einzigen Reifenschaden durchgekommen sind und auf dieser Rallye schon mit mehreren Pannen zu kämpfen hatten. Morgen auf der letzten Etappe wird noch einmal „Atacke gefahren“, um die 8 Sekunden aufzuholen und die Rallye zu gewinnen.

5etappe.jpg

Einige Stellen der Rallye Marokko sind auf jeden Fall Pflichtprogramm für die nächste Marokko Abenteuer Tour im April / Mai 2008. Dazu gehöre laut Dirk die tolle Dünenkreuzung von gestern mit Sand soweit das Auge reicht. Die Tour für Enduro und 4×4 ist noch nicht ausgebucht. Die Buchung ist jetzt noch mit Frühbucherrabatt möglich.

No Comments Yet.

Leave a Reply