Dakar Rallye 2011 „Die Ruhe vor dem Sturm!“

So langsam lässt sich die Aufregung nicht mehr verneinen… Morgen geht es los.

Die letzten Tage waren doch ganz entspannend, mal abgesehen vom Roll-Out. Wir waren bei Red Bull in der Energie Station, hier und da ein paar Interviews, Dinner mit VIP Gästen und Journalisten, ein bisschen Souvenir shopen usw. …

Heute steht die Abnahme auf dem Programm. Anschließend kommt unser Auto in den „Parce Fermé“, wo es bis morgen zum Start stehen bleibt. Niemand darf so lang ans Auto ran.

Anschließend machen wir dann unsere Team Presse Konferenz im Dakar Village auf dem Volkswagen Stand, gefolgt von einer Autogrammstunde. Ich bin gespannt, was da wieder los sein wird. Letztes Jahr fühlten wir uns schon wie Rock-Stars! 🙂

Wir werden uns heute auch noch mal mit unserem Teamchef zusammen setzen und unsere Strategie für das Rennen durchsprechen. Wobei das eigentlich ganz einfach ist: Einer muss gewinnen…! 😉

Die Silvesterfeier wird mit Sicherheit etwas kürzer ausfallen, schließlich warten zwei lange Wochen auf uns. Es wird hart werden und wenig Schlaf geben.

Drückt mir die Daumen!

Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr und ein tolles 2011!

Euer Dirk

2 Responses to "Dakar Rallye 2011 „Die Ruhe vor dem Sturm!“"

  1. Dirk E. sagt:

    Hallo Dirk, ich drücke Euch auf jeden Fall die Daumen, viel Erfolg bei der DAKAR 2011.
    Und „nicht spucken sondern schlucken “ 😉

  2. Heino sagt:

    Immer dran denken: Geschwindigkeit stabilisiert!

    Alles Gute! Ich drücke Euch die Daumen!

    Viele Grüße!

    Heino

Leave a Reply