UAE Desert Challenge 2007

Der 20. Wettbewerbseinsatz des Race Touareg findet vom 28. Oktober bis 2. November in Dubai statt. Auch am Start der UAE Desert Challenge 2007 sein werden Mitsubishi und das Team BMW X-Raid. Mitsubishi wird Gerüchten zufolge bei diesem letzten wichtigen Rennen vor der Dakar 2008 nicht mit dem Dieselfahrzeug starten, dass sich in der Entwicklung befinden soll (siehe MP3).

Die UAE Desert Challenge wird nach Dirk von Zitzewitz‘ Einschätzung schnell und sehr sandig. Ein Großteil des Rennens werde im Sand stattfinden. Allerdings sind die Bedingungen doch erheblich anders als bei der Dakar. Die Navigation ist anders und auch einfacher als bei der Dakar, weil es keine versteckten Wegpunkte gebe.

Die UAE Desert Challenge führt über fünf Etappen und 1500 gezeitete Kilometer durch das Wüstengebiet südlich von Dubai und Abu Dhabi. Die Veranstaltung beginnt am Nachmittag des 28. Oktober mit einer kurzen „Superspecial“-Prüfung bei Dubai. Am folgenden Tag fahren die Volkswagen Werkspiloten und ihre Konkurrenten vom Startort Abu Dhabi ins Wüsten-Biwak nach Moreeb. Von dort aus werden drei Schleifen um Moreeb absolviert, bevor die Teams am Freitag, 2. November, zu einer 287 Kilometer langen Abschluss-Etappe von Moreeb nach Dubai aufbrechen, wo Sieger und Weltcup-Gewinner am Nachmittag im Ziel erwartet werden.

1 Response to "UAE Desert Challenge 2007"

  1. Karmen sagt:

    Also, loss jetzt! Gas geben und zeigen, wie man es macht!

    Gruss aus Slowenien! Karmen

Leave a Reply