Zentraleuropa Rallye

Der erste Part der neuen Rennserie „Dakar Series“ startet am 20. April in Budapest und führt durch Rumänien zurück nach Ungarn, wo sie am 26. April endet.

Volkswagen Motorsport wird mit allen Autos dabei sein, die auch zur abgesagten Dakar 2008 starten sollten. Zu den Vorbereitungen auf den Einsatz bei der Zentral-Europa-Rallye werden auch Testfahrten in Ungarn gehören.

Dirk von Zitzewitz in einer Pressemitteilung zur Zentraleuropa Rallye:
„Die Ansprüche an den Fahrer, seinen Navigator und natürlich an die Technik sind wie bei der klassischen Dakar sehr hoch – deswegen wird das erste Rennen der Dakar Series auf jeden Fall eine extrem spannende Prüfung”, urteilt Dirk von Zitzewitz anhand des Streckenverlaufs. „Wir bewegen uns auf relativ unbekanntem Terrain, die Strecke führt off road durch Felder, bergige Landschaften mit Serpentinenstrecken, durch Täler und Wälder. Sie ist landschaftlich ähnlich abwechslungsreich wie die Rallye Dakar – allerdings fehlt natürlich der Wüstensand. Damit haben die Dakar Series eine vollkommen neue Ausrichtung und machen sich unabhängig vom afrikanischen Kontinent als Hauptaustragungsort”, so von Zitzewitz weiter. „Die anspruchsvolle Zentral-Europa-Rallye durch Ungarn und Rumänien wird mit Sicherheit ein sehr spannendes Abenteuer und sie ist auf jeden Fall eine gute Vorbereitung für die kommende Dakar in Argentinien und Chile.”

0 Responses to "Zentraleuropa Rallye"

  1. […] zurück nach Afrika – 27. Mar. 2008sonstiges: Rennanzug und anderes – 22. Mar. 2008Dakar Series: Zentraleuropa Rallye – 10. Mar. 2008Podcast: Dakar Series – 04. Feb. 2008Marokko Rallye: Marokko Rallye Ergebnis – 30. […]

Leave a Reply