Tagessieg für Giniel und Dirk

Dirk von Zitzewitz und Fahrer Giniel de Villiers gehen als Sieger des heutigen Tages hervor. Durch den 4. Platz bei der 2. Speziale rücken sie in der Gesamtwertung auf Platz 5 vor. Insgesamt verlief der heutige Tag mit vielen Zwischenfällen wie marathonrally.com berichtet. Die 2. Speziale musste aufgrund der schlechten Streckenverhältnisse wieder gekürzt werden: Regen und Schmelzwasser machten die Route zur reinsten Schlammpartie. Die morgige Strecke wird wieder sehr abwechslungsreich, Dirk und Giniel starten als erstes Auto.

No Comments Yet.

Leave a Reply