And the winner is… VW-Pilot Carlos Sainz!

Bei der heutigen letzten Wertungsetappe lieferten sich die Favoriten Stephane Peterhansel und Carlos Sainz ein hochspannendes Duell. Carlos Sainz und Co-Pilot Michel Perin konnten ihren knappen Vorsprung von nur 18 Sekunden weiter ausbauen und kamen auf der letzten Wertungsetappe 1.43 Sekunden früher durchs Ziel als Mitsubishi-Pilot Peterhansel und Co-Pilot Jean-Paul Cottret. Damit holte Carlos Sainz für Volkswagen Motorsport den heiß begehrten Sieg bei der Central Europe Rally mit einem Gesamtvorsprung vor dem Zweitplatzierten Peterhansel von 2 Minuten und 1 Sekunde. Dritter der Gesamtwertung wurde VW-Werkspilot Dieter Depping und Timo Gottschalk.

Dirk von Zitzewitz zum Sieg von Volkswagen Motorsport: „Glückwunsch an Carlos, Michel, Dieter und Timo – und natürlich an das ganze Team von Volkswagen Motorsport! Ich freue mich für alle, die dabei sind, und finde es natürlich schade, jetzt nicht vor Ort zu sein. Letztes Jahr bei der Rallye Dakar waren wir kurz davor, Mitsubishi den Sieg abzuringen – diesmal haben wir es geschafft – endlich, wir haben es verdient!“

Zur Gesamtwertung.

No Comments Yet.

Leave a Reply