5. Etappe Rallye Dos Sertoes

Auf der 5. Etappe, dem zweiten Teil der ersten Marathonetappe haben beide Volkswagen Race Touareg nahezu die gleiche Zeit erreicht. Acht Sekunden lagen Giniel de Villiers und Dirk von Zitzewitz auf dieser Etappe hinter Mark Miller und Ralph Pitchford. Giniel und Dirk liegen in der Gesamtwertung weiterhin mit etwa 12 min. Vorsprung vor Mark und Ralph.

Der erste Teil der Marathonetappe war laut Dirk sehr anstrengend. Es gab viele Trialpassagen, die hart für Mensch und Material waren. Beide Race Touareg sind aber ohne Schäden im Biwak angekommen.

Die Landschaft in Brasilien ist nach wie vor traumhaft schön. Giniel und Dirk sind gerade vor ein paar Minuten im Ziel an einem riesigen Fluß angekommen. Auf Dirk warten heute abend wie immer noch ein paar Stunden Arbeit mit der Vorbereitung des Roadbooks.

Die 6. Etappe wird mit Respekt vorbereitet. Es ist die längste Etappe der Rallye. Der Veranstalter geht von einer Fahrtzeit von 8 Stunden aus. Wir dürfen gespannt sein, wie lange unsere Jungs brauchen werden.

No Comments Yet.

Leave a Reply