Vorschau Dakar 2009

Das Jubiläum der Rallye Dakar kommt 2009 mit einigen Neuerungen. Nachdem die Dakar 2008 in letzter Minute abgesagt wurde, findet Anfang 2009 im 31. Jahr der Rallye Dakar das 30. Rennen der wohl härtesten Wüstenrallye der Welt statt.

Neu ist 2009 der Austragungsort. Die Dakar 2009 wird in Argentinien und Chile ausgetragen. Start und Ziel der 14tägigen Marathonrallye ist Buenos Aires. Der Termin ist nach wie vor in den ersten zwei Januarwochen. Neu ist das Land, das keiner der Profiteams in dem Maße kennt wie Nordafrika.

luftfracht

Neu war durch den längeren Transport der Fahrzeuge auch der Abgabetermin für die Technik und Logistik der Teams. Mittlerweile sind die Schiffe, die im November in Le Havre gestartet sind, in Argentinien angekommen. Über 800 Fahrzeuge stehen im Hafen und werden nach und nach von den Teams in Empfang genommen.

Der Verlauf der Dakar von Europa nach Dakar in den letzten Jahren war zumindest in den ersten Tagen relativ ähnlich. Es ging langsam los. In diesem Jahr könnten schon die ersten Tage sehr actionreich werden. Am ersten Tag erwartet eurosport bereits die vielleicht schnellste Etappe der Dakar 2009. Schon am dritten Tag gibt es eine Etappe mit über 600 km Speziale. Auf der Dakar 2009 geht es in extreme Höhen in die Anden. Das ungewohnt für die Fahrer und die Fahrzeuge. Beides wurde bei Volkswagen in Höhenklima vorbereitet. Die Fahrerteams in den Alpen und der Race Touareg in Wolfsburg in der Klimakammer.

arosa

Neu ist auch die Zeitumstellung. In Argentinien und Chile ist die Zeit ein paar Stunden zurück. Die Zeit für die Vorbereitung der Berichterstattung wird also auch für die Medien immens verkürzt. Hier sind die Schnellen im Vorteil.

1 Response to "Vorschau Dakar 2009"

  1. Karmen sagt:

    Immer vollgas, Dirk!

    Halb Slowenien drückt Dir und Giniel die Daumen!

    Gruss! Karmen

Leave a Reply