Slider_Kurse09
Slider_Canada_Nova_1
Slider_Libyen1-1
Slider_Canada_Quebec_11
Slider_USA_West2
Slider_Berlin
Marokko_Slider

Lehrgang Standard

Fahrer/innen mit wenig Enduro oder Moto-Cross Erfahrung sollten sich für einen Standard Lehrgang anmelden. Wir wollen bei diesem Lehrgang in erster Linie die Fahrtechnik des einzelnen Teilnehmers verbessern und ihm viele Tipps für das Fahren im Gelände und für die richtige Fahrwerkseinstellung mitgeben.

Bei praktischen Übungen werden Sektionen mit unterschiedlichen Ansprüchen in abwechslungsreichem Gelände geübt. In jeder Sektion wird individuell auf jeden

Fahrer eingegangen. Wir versuchen bei jeder Übung alle Fragen der Teilnehmer zu beantworten. Im Laufe der vier Tage steigt der Schwierigkeitsgrad entsprechend der Entwicklung der Gruppe.

 

 

Bei unseren Motocross und Enduro Lehrgängen geht es darum, die Fahr- und Motorradtechnik zu verstehen und zu verbessern. Das Ziel ist es, das Fahren des Teilnehmers im Gelände sicherer, relaxter und schneller zu machen. Auch soll der Teilnehmer das Motorrad besser kennen und verstehen lernen.

Wir versuchen jedem individuell zu helfen sich zu steigern! Das Grundschema der Lehrgänge ist immer ähnlich: Wir beginnen mit einer kurzen Begrüßung. Dann steigen wir in die Motorradtechnik und Einstellung ein. Nachdem alle Motorräder der Teilnehmer inspiziert worden sind, geht es auf die MX-Strecke.
Hier werden die Teilnehmer in Gruppen gemäß ihres Fahrkönnens eingeteilt (meist zu max. 12 Fahrern pro Gruppe).

Nun werden verschiedene Sektionen der Strecke oder bestimmte Hindernisse/Aufgaben im Umfeld geübt und besprochen. Hauptaugenmerk liegt auf Körperhaltung und Timing (Koordination Körper-Armaturen-Motorrad-Geschwindigkeit). Es werden alle Situationen und Probleme theoretisch erörtert und praktisch geübt.

Die Pausen werden immer wieder für Techniktheorie genutzt, oder zum „Geschichten erzählen“.

Zum Trainer Team gehören neben Bert und Dirk von Zitzewitz noch: Marko Bartel, Kai-Arne Petruck, Lars Würdemann und Davide von Zitzewitz. Gelegentlich kommen noch andere erfolgreiche Offroad-Piloten dazu.
Mehr Details unter „Team“

Mit den Einteilungen wollen wir jedem Teilnehmer die Möglichkeit bieten, entsprechend seinen Fähigkeiten und Interessen einen Training, bzw. eine Gruppe, auszuwählen.

Starter
Der Lehrgang für Gelände Neulinge, die zum ersten mal den Weg ins Gelände wagen. 2-Tages Kurs mit Touranteil. Besonders geeignet für Führerscheinneulinge und Strassenfahrer, die Offroad Erfahrungen sammeln möchten.
Mietmotorrad inclusive! (KTM Enduro 690)

Einsteiger
Wie der Name es schon sagt, ist dies die Gruppe für Einsteiger und ruhigere Fahrer. Schwerpunkt Basisübungen und Erfahrungen sammeln.

Standard
Die Gruppe für den „normalen Fahrer, der die Basis kennt und schon Erfahrungen hat. Auch hier werden Basisübungen wiederholt, aber in knapperer Form. Schnell geht es an schwierigere Aufgeben und Übungen.

Sportfahrer
Nun geht es zur Sache! Der Feinschliff für den Fahrstil. Es wird eine gute Kondition benötigt. Die Pausen werden kürzer, der Druck („Gaaaassss“) größer… Es wird auch verstärkt auf das Erkennen der Zusammenhänge auf der Strecke und auf die Vorbereitung für den Wettbewerb eingegangen.

Groß-Enduro / BMW
Für alle „Globetrotter“ mit Straßen-Enduros. Hier wird das Fahren auf unbefestigten Wegen, wie Sand und Schotter, und darüber hinaus trainiert.
Grundsätzlich kann jeder überall mitmachen, da wir auf jeden individuell eingehen und jedem das sagen, was er an sich ändern muss, bzw. worauf er ganz besonders achten muss! So kann auch jemand, der regelmäßig Rennen fährt, bei den Einsteigern mitmachen. Auch kann ein Einsteiger, wenn er „sportlich“ ist, bei den Sportfahrern fahren.

Karlshof

Unsere Hausstrecke, Naturstrecke mit hartem Boden (wenn es nicht regnet). Hier fing alles an und hier findet immer noch am meisten statt. Rasenfläche zum Campen, Räumlichkeiten zum Duschen und Essen, etc.. Schulungsraum, Werkstatt und Laden.

Tensfeld

Strecke des ADAC Schleswig-Holstein, tiefer Sand, schnell mit vielen Sprüngen.

Malente

Unsere zweite Hausstrecke, sandige, schnelle Strecke mit vielen Sprüngen, und

auch großen Sprüngen.

  • Mietmotorräder (auf Anfrage nach Verfügbarkeit: verschiedene KTM Modelle, ab 350,00€ pro Lehrgang)
  • Leider können wir KEINE Mietmotorräder für die KIDS-Lehrgänge anbieten!!!
  • Mietkleidung (nach Verfügbarkeit: bitte Mail oder Anruf! „Kopf bis Fuss“ 50,00€ pro Lehrgang)
  • Streckenbenutzungsgebühr
  • Fachkundiger Unterricht mit Tipps und Tricks
  • Teils Videoanalyse
  • Technische Hilfestellung
  • Ersatzteilservice (SUZUKI, KTM, …)
  • Werkstattservice, Waschplatz
  • Quartiervermittlung / Hotel- und Pensionsverzeichnis
  • Frühstück
  • Nutzung Aufenthaltsraum mit TV, Video, DVD, …
  • Sanitäre Anlagen (Duschen, Toiletten)
  • Zelt- und Stellplatz mit Strom
  • Präsent (T-Shirt)
  • Ab 345 Euro
  • Mind. Teilnehmerzahl 8